Fitness-Ernährung-Traumkörper

Mit kleinen Tipps zur großen Wirkung!
 
 

Der perfekte "Ess-Tag" -mittags-

Mittags: Gute Kohlenhydrate, viel Eiweiß, Gemüse...

 

Schaut einfach mal in meine Rezeptesammlung. Es kommen immer mal wieder welche dazu! Wichtig ist, sich satt zu essen. Das funktioniert am besten mit Vollkornprodukten. Ich bin auf den Geschmack von Vollkornnudeln gekommen Aber auch Quinoa hat sehr gute Nährwerte. Viel Eiweiß, Magnesium und Eisen. Die Fettsäuren sind zu über 50 Prozent ungesättigt. Und für Allegiker: Quinoa ist glutenfrei!

Quinoa findet man bislang leider noch nicht in jedem Supermarkt.

Die schlimmsten Feinde sind die Saucen. Ich verwende hauptsächlich Gemüsebrühe und/oder passierte Tomaten. Variiert man die Gewürze, kommen ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen bei raus!

Ich lege Puten- oder Hähnchenfleisch (in kleinere Stückchen geschnitten) gern in Sojasauce, Curry, Sambal Oelek, Zwiebeln, Knoblauch, Salz und Pfeffer ein. Dies brate ich dann mit Kokosöl an. Paprika, Möhrchen, Mais und sonstiges Gemüse mitbraten. Vorzugsweise in einem Wok. Couscous oder Quinoa trocken hinzu geben und mit ca. 250 ml Gemüsebrühe ablöschen. Durchziehen lassen und schon ist das leckere, gesunde, fast fettfreie Mittagessen fertig!

15.10.14 11:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL